Über uns - Das indische Haus

Letzter Erlebnisabend am 26.11.#Fast ausverkauft-schnell buchen#Burger Mahal schließt am 26.11. wegen Umbaus#RE-Opening coming soon#Neue Speisekarte mit Wochenend-Specials#WE LOVE 2 INDIA U
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Über uns

 
 

Das Indische Haus wurde am 18.09.2013 von Thorsten Ubl* gegründet. Indien (er)leben lautet die Unternehmensidee und möchte „einen Hauch von Bollywood“ zu ihnen bringen. Dem Alltag mal entfliehen und in eine andere Welt eintauchen, eine Lebensweise, die rund 8.000 km östlich von uns liegt, näher kennen zu lernen.

Dabei sollen die Erlebnisabende, die sowohl kulinarisch als auch informativ sind, einen ersten Eindruck geben und einen unvergesslichen Abend bescheren. Indische Leckereien gekocht nach alten Familienrezepten von Mutter Thresia** und Sohn Thorsten mit Informationen, rund um Land und Leute, geben hierbei die Chance erstmals Kontakt zu dieser neuen Welt zu (er)leben.
Düfte, Geschmäcker, Klänge, Traditionen, Rituale, Religionen, Flora, Fauna, Infrastruktur, Weisheiten und Geschichten zu Land und Leuten. Vom Himalaya bis zur Wüste Thar, zwischen Indus und Ganges, von den Westgahts bis zu den Ostghats der indischen Halbinsel bis Kap Komorin, umrahmt vom Arabischen Meer und dem Golf von Bengalen inmitten des Indischen Ozeans, Hindus und Moslems, Metropolen wie Mumbai, Bangalore oder Kochi, einzigartige Tierwelt, Kaffee und Tee oder die Welt der Gewürze wie Kardamon oder Koriander, von den Maharadshas bis Gandhi und natürlich Bollywood.

Diese Eindrücke möchten wir dann in weiteren Themenbereichen verstärken. Kulinarisch haben sie die Wahl zwischen verschiedenen Kochkursen oder dem bequemen und stressfreien Erlebniskochen oder Homecooking bei sich zu Hause. Wenn´s mal schnell gehen soll auch gerne mit dem Lieferservice am Mittag oder für das besondere Fest mit unserem Catering exklusiver Spezialitäten.
Informativ geht es dann weiter. In Vorträgen und Erlebnisberichten mit vielen Bildern zu Land und Leuten, werden die Sinne geschärft. Speciales wie Events mit Tanz, Film oder nur einem Chai Masala sollen ihren indischen Horizont erweitern. Ihre Vorbereitung dazu, Indien live zu (er)leben in einer Erlebnisreise der Extraklasse, zu Orten, die ein normaler Tourist nicht (er)leben kann.

Indien (er)leben steht dabei im Vordergrund. Neu und einzigartig in Deutschland auf diese Art und Weise. (Er) leben Sie ein neues Gefühl und lassen Sie sich positiv überraschen.


„Reich wird man erst durch Dinge, die man nicht begehrt“

Mahatma Gandhi (1869-1948)


Zentrale:                                                                           Restaurant:
T.U.C – Das Indische Haus                                             Das Indische Haus
Inh. Thorsten Ubl
Schillerstr. 13 - 74921 Helmstadt / Bargen                Hauptstr. 70 - 74821 Mosbach
Telefon +49 (0)6268 / 1630                                          Telefon +49 (0)6261 / 846 2222
Mobil +49 (0)171 / 8934456
E-Mail: info@dasindischehaus.de
www.dasindischehaus.de

* Thorsten Ubl
Inhaber und Gründer von „Das Indische Haus“ - Gelernter Vers.fachmann und Bauzeichner - Reinrassiger Mischling (deutsch-indisch)
Wohnhaft im Kraichgaudorf Helmstadt-Bargen – Jahrgang ´73

** Thresia Ubl geb.Karimalil
Geboren am 07.11.1942 in Kerala, Indien als älteste Tochter von 6 Kindern. Nach ihrer Ausbildung zur Krankenschwester in Neu-Delhi kam sie 1970 ans Charitas Krankenhaus Bad Mergentheim. Dort lernte sie 1972 ihren Mann Reinhold kennen. Gemeinsam haben sie 3 Kinder: Thorsten, Bettina und Noel. Seit 1973 lebt sie mit ihrer Familie im Kraichgaudorf Helmstadt-Bargen und bereist fast jedes Jahr ihre „alte“ Heimat Indien.

 
Schildern Sie uns Ihr Anliegen









 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü